Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. November 2016, 22:11

Jagdplaute, erste Hälfte 18. Jahrhundert.

Jagdplaute, wahrscheinlich deutsch erste Hälfte 18. Jahrhundert.

Gesamtlänge: 740 mm
Klingenlänge: 595 mm
Klingenbreite: 31 mm
Klingenstärke: 8 mm
Rückenschneide: 150 mm

Jagdplaute mit messigmontiertem Hirschhorngriff. Das Stichblatt mit verschiedenen Wildtieren unter einem Parforce Horn.
Parierstange mit schneckenförmigem Ende. Kreuzstück mit flüchtendem Wild. Der angeschraubte Bügel mit foraler Zierde.
Tief herabgezogene Griffkappe mit von Hunden gestelltem Löwen? Im oberen Teil noch mehr Jagdszenen und zwei Maskarone.
Klinge verputzt, aber Hirschhatz und barockes Bandelwerk noch sichtbar. Auf dem Klingenrücken 115 mm langer Pfeil.

Ein schönes Stück aus der Zeit der Parforcejagden.

Gruß vom Jagdsammler
»Jagdsammler« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010383.JPG
  • P1010384.JPG
  • P1010385.JPG
  • P1010385 - Kopie.JPG
  • P1010386.JPG
  • P1010387.JPG
  • P1010388.JPG