Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 13. Februar 2017, 07:18

Neuvorstellung / Hilfe bei Bestimmung

Hallo!
Ich bin Student aus Österreich und eigentlich ein
Schusswaffenfan. Habe letztlich aber einiges an Ausrüstung (darunter
auch Säbel) am Dachboden meiner Großmutter gefunden und habe nun auch in
diesem Gebiet Interesse erlangt.
Meine Recherche hat leider nichts ergeben, ich denke aber dass es für Kenner nicht schwer sein wird den Säbel zu identifizieren, da er beschriftet ist. Da ich leider absolut keine Ahnung von den Beschriftungen habe hilft mir das leider auch nicht weiter.
Wenn mir jemand bei der Bstimmung helfen könnte wäre das super! Vielen Dank im Voraus

2

Montag, 13. Februar 2017, 07:24

Hier ein paar Bilder
»Robo« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170210_123532.jpg
  • IMG_20170210_123535.jpg

3

Montag, 13. Februar 2017, 07:26

Teil 2
»Robo« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170210_123602.jpg
  • IMG_20170210_123537.jpg

4

Montag, 13. Februar 2017, 20:31

Hallo Robo,

herzlich willkommen im Forum!
Zur Beschriftung kann ich leider nichts sagen, aber dass es ein Österreicher ist!
Ich denke es müsste ein Kavallerie Mannschaftssäbel M1869 sein.

Schau mal unter Österreich-Kavallerie-Mannschaften und dann bei M 1869.

Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen und vielleicht finden sich ja noch einige Österreich Spezialisten.

Viele Grüße vom Jagdsammler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jagdsammler« (13. Februar 2017, 20:37)


5

Dienstag, 14. Februar 2017, 09:11

Dankesehr!

6

Dienstag, 14. Februar 2017, 13:38

Der Truppenstempel könnte - beim "L" bin ich mir nicht sicher - für "5. Landwehr-Ulanen-Regiment" stehen
corrado26