Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Januar 2016, 15:24

US Musiker-Degen M 1840

Datiert 1864. Messing-Bügelgefäss auf der Aussenseite eingeschlagene Inspektoren-Marke "J.F." Griffhülse mit imitierter Messingdraht-Wicklung. Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn auf Fehlschärfe aussen gestempelt "US J.F. 1864" . Innen die Hersteller-Anschrift "Made by AMES MFC. CO. CHICOPEE" (tätig von 1829 - 80 unter diesem Namen). Geschwärzte Lederscheide mit Messingmontur auf Schlepper aussen eingeschlagene Abnahmemarke "A.D.K." (Abraham David King).

Gesamtlänge...................905 mm
Degenlänge.....................875 mm
Klingenlänge...................715 mm
Klingenbreite (max.)...........21 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Montag, 25. Januar 2016, 10:59

Datiert 1862. Messing-Bügel auf Aussenseite gestempelt "S" und "F.S.S." (Inspektorenmarke von Frederik S. Strang, tätig von 1862 - 63). Rückenklinge auf Fehlschärfe innen eingeschlagen "U.S. 1862 F.S.S." und innen runde Hersteller-Marke "C. ROBY W. CHELMSFORT MA." (tätig von 1853 - 67). Auf Scheidenschlepper innen wieder die Inspektoren-Marke "F.S.S.".

Gesamtlänge...................1.045 mm
Degenlänge.......................975 mm
Klingenlänge......................810 mm
Klingenbreite (max.)..............22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

Ähnliche Themen