Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. Dezember 2015, 11:16

Württemberg Polizei-Säbel um 1900

Neusilber-Bügelgefäss mit gerillter, schwarzer Plastik-Griffhülse und Leder-Fingerschlaufe. Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn auf der angedeuteten Fehlschärfe aussen gestempelt "Ritterhelm-Marke über W K C" (Weyersberg, Kirschbaum & Co., Solingen ab 1883 - heute). Geschwärzte Lederscheide mit Neusilberbeschlägen.

Gesamtlänge......................830 mm
Säbellänge.........................805 mm
Klingenlänge.......................680 mm
Klingenbreite (max.)...............24 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Dienstag, 22. Dezember 2015, 11:26

Hier die Ausführung für einen Polizei-Wachtmeister. Einziges Unterscheidungs-Merkmal ist an der Scheide der abgeänderte Schlepper. Auch hier ist auf der Klinge wieder die Hersteller-Marke von "W K C" eingeschlagen. Innen steht jetzt noch die Lieferanten-Adresse von "C.A. STAEHLE SUTTGART".

Gesamtlänge...................880 mm
Säbellänge......................810 mm
Klingenlänge....................675 mm
Klingenbreite (max.)............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

3

Samstag, 7. Mai 2016, 20:34

Unbekannter Polizei-Säbel? mit Messing-Gefäss. Griffhülse mit Fischhautüberzug und drei Lagen verdrillter Drahtwicklung. Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn auf Fehlschärfe aussen gestempelt "W.K & C. unter Königskopf und Ritterhelm". Darunter auf einem Band eingeätzt der Lieferant "C.A. STAEHLE STUTTGART". Geschwärzte Lederscheide mit Messing-Montur und ovalem Tragehaken.

Gesamtlänge...................710 mm
Säbellänge......................695 mm
Klingenlänge....................560 mm
Klingenbreite (max.)............28 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

4

Samstag, 21. Mai 2016, 11:48

Dieser Polizei-Säbel trägt auf der angedeuteten Fehlschärfe aussen die Hersteller-Marke "A C S + Waage" (Alexander Coppel, Solingen 1821 - 1956).

Gesamtlänge.....................830 mm
Säbellänge........................805 mm
Klingenlänge......................680 mm
Klingenbreite (max.)..............24 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg