Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 21. Januar 2017, 20:47

Franz. Offizier-Degen der Modellreihe 1872 + 1887

Modell 1872 für Unteroffiziere der Artillerie. Messing-Bügelgefäss mit starrem Terz-Stichblatt und aufgelegter, platzender Granate. Quartseitiges Stichblatt nach unten klappbar. Kugeliger Knauf mit pilzförmiger Angelmutter. Vierkantige Holzgriff-Hüse mit verdrilltem Silberdraht umwickelt. Beidseitig scharfe Klinge von ovalem Querschnitt. Auf 460 mm Doppelhohlkehlung mit anschliessendem Mittelgrat bis zum Ort. Eingeätzter Hersteller auf Klingenkopf innen "COULAUX & CIE." und aussen "KLINGENTHAL". Darüber jeweils kleine Abnahmemarke. Vernickelte Stahlblech-Scheide mit einem Ringband.

Gesamtlänge....................1.025 mm
Degenlänge........................995 mm
Klingenlänge.......................840 mm
Klingenbreite (max.)...............20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Samstag, 21. Januar 2017, 20:58

Modell 1887 für Offiziere der Marine-Infanterie. Neusilber-Bügelgefäss mit aufgelegtem Anker aus Messing. Holzgriff-Hülse komplett mit verdrilltem Silberdraht und glattem Kupferdraht umwickelt. Klinge mit langer Fehlschärfe ohne Hersteller. Ehemals vernickelte, jetzt blanke Stahlbech-Scheide mit einem Tragering.

Gesamtlänge.....................1.025 mm
Degenlänge.......................1.005 mm
Klingenlänge........................850 mm
Klingenbreite (max.)................18 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

3

Samstag, 28. Januar 2017, 20:29

Modell 1872 "Officiere de Justice militair de la Gendarmerie". Messing-Bügelgefäss mit Stichblatt verziert durch Liktorenbündel vor Fahnen. Gegossene Griffhülse mit imitierter Drahtwicklung und Blattwerk. Doppelt gekehlte Gratklinge.

Degenlänge.......................960 mm
Klingenlänge......................800 mm
Klingenbreite (max.)..............24 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

4

Donnerstag, 16. Februar 2017, 17:51

Offizier-Degen für Ärzte M 1872. Auf starrem Stichblatt aufgelegter Äskulap-Stab mit Blattwerk. Gerillte, ovale Büffelhorn-Griffhülse mit einer Lage verdrillter Kupferdraht-Wicklung. Beidseitig scharfe Klinge von rhombischem Querschnitt mit Doppelhohlkehlung und Mittelgrat zum Ort hin. Am Klingenkopf aussen drei runde Abnahmemarken und darunter in Schreibschrift längs eingeätzt "Manufacture nationale d´armes de Chatellerault 1910 - Epeé janseiselures". Vernickelte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge....................1.085 mm
Degenlänge......................1.010 mm
Klingenlänge.......................850 mm
Klingenbreite (max.)...............22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg