Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 26. April 2016, 21:17

Hann. Eigentums-Kavallerie-Säbel M 1852

Mannschafts-Extrastück mit vernickeltem Eisen-Bügelgefäss und Doppel-Scharnier. Drei Terzbügel und ein Quartbügel nach oben klappbar. Angeschraubte Leder-Fingerstrippe. Griffhülse mit schwarzem Plastik-Überzug und drei Lagen verdrillter Kupferdraht-Wicklung. Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn über die Hälfte geätzt mit militärischen Trophäen, Rosen und Pferdekopf. Zusätzlich auf gebläuten Bändern innen beschriftet "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit" und aussen "Hann. Train Bataillon No. 10". Auf Fehlschärfe innen eingravierte Buchstaben "H.W.". Braun patinierte Stahlblech-Scheide mit einem Ringband.

Gesamtlänge.....................980 mm
Säbellänge........................940 mm
Klingenlänge......................815 mm
Klingenbreite (max.)..............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Mittwoch, 4. Mai 2016, 17:15

Neusilber - Bügelgefäß , schwarz-weiße Fingerstrippe , privat angebrachter Truppenstempel auf Gefäß und Scheide , Klinge terzseitig
HANNOV.TRAIN BATAILLON N°10 , Klinge quartseitig ZUR ERINNERUNG AN MEINE DIENSTZEIT , Hersteller oder Händlersignatur H.W. ,

Säbellänge : 970 mm
Klingenlänge : 845 mm
Klingenbreite : 25 mm

Gruß
Ralf
»Cater« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010893.JPG
  • P1010894.JPG
  • P1010899.JPG
  • P1010901.JPG
  • P1010903.JPG
  • P1010904.JPG

3

Mittwoch, 4. Mai 2016, 18:08

Hallo,

Du hast anscheinend immer die Gegenstücke dazu. Erstaunlich!

Gruss
blankhans

4

Mittwoch, 4. Mai 2016, 18:19

Hallo blankhans ,

kannst Du was zu H.W. sagen ?

5

Mittwoch, 4. Mai 2016, 21:02

Nein, sagt mir leider nichts.

Gruss
blankhans

6

Sonntag, 8. Mai 2016, 19:37

Starres, vernickeltes Eisen-Bügelgefäss. Griffhülse mit schwarzem Plastik-Überzug. Vernickelte Klinge auf 375 mm geätzt mit milöitärischen Trophäen, Rosen und Pferdekopf, von Blattwerk eingerahmt. Zusätzlich innen Porträt von Kaiser Wilhelm II. mit Schriftbändern "Mit Gott für Kaiser und Reich". Aussen auf gebläutem Untergrund in gotischen Buchstaben "Hannov. Train Bataillon Nr. 10". Geschwärzte Stahlblech-Scheide innen unter Mundstück gestempelt "TB 10 3 340". Auf Schlepper Zahl "82" eingeschlagen.

Gesamtlänge...................905 mm
Säbellänge......................880 mm
Klingenlänge....................750 mm
Klingenbreite (max.)............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg