Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 11. November 2015, 17:35

Mecklenburg Infanterie-Off.-Degen IOD a/A, um 1900

Vergoldetes Messing-Bügelgefäss mit starrem Stichblatt. Knauf als Angelmutter gearbeitet. Angel gestempelt "DAMAST" und in Schreibschrift "KD" (Abkürzung des Klingenschmiedes). Steckrückenklinge mit Schör aus Band-Damast. Auf 220 mm hochliegend geätzt und vergoldet mit militärischen Trophäen sowie aussen "FF unter Krone" (Grossherzog Friedrich Franz IV. Michael, 1897 - 1918). Klingenkopf innen beschriftet "ECHT DAMAST" und aussen EISENHAUER". Auf Klingenrücken geätzt "J. F. BOCK HOFLIEFERANT BERLIN". Geschwärzte Lederscheide mit Messingmontur.

Gesamtlänge....................1.035 mm
Degenlänge.....................1.030 mm
Klingenlänge.......................865 mm
Klingenbreite (max.)..............26 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Donnerstag, 12. November 2015, 10:19

Hallo, das ist ja ein richtig schönes Stück. Gruss königsberg

3

Mittwoch, 20. April 2016, 22:22

Ehrenpreis für einen Schützenkönig. Messing-Bügelgefäss mit Scharnier. Starres Stichblatt aussen auf der Unterseite graviert "Schützenkönig C. Gentz, Ulrichshorst, 5. Juni 1904". Griffhülse mit verdrillter Kupferdraht-Wicklung. Rückenklinge mit Hohlbahn. Auf Fehlschärfe aussen eingeschlagene Hersteller-Marke mit zwei gekreuzte Säbel unter Krone und den Buchstaben "C K Co" (Karl Kaiser & Companie, Solingen 1875 - 1900). Ehemals vorhanden Klingenätzunge fast vollständig abgerieben. Geschwärzte Lederscheide mit Messing-Montur.

Gesamtlänge...................1.040 mm
Degenlänge.....................1.020 mm
Klingenlänge..................... 870 mm
Klingebbreite (max.)..............18 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg