Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 28. Januar 2012, 13:14

Krag Bowie Bajonett

Hier ein Bowie-Bajonett, es wurde in 500 Exemplaren hergestellt, aber nicht als Ordonnanzwaffe übernommen. Es passt auf die US-Krag Gewehre 1892/96/98 und auf den 1899 Plilippine Constabulary Krag Karabiner. Über seine Anwendung ist mir nichts bekannt. Hmaag
hmaag

2

Samstag, 28. Januar 2012, 14:15

RE: Krag Bowie Bajonett

Hej,

danke für's Zeigen - schönes Teil!
Laut Kiesling wurden 1898 ca. 2.800 Stück bei Springfield hergestellt, davon gingen dann für Tests 1.500 Stück auf die Philippinen und 500 Stück nach Kuba.

fG


/Thomas

3

Samstag, 28. Januar 2012, 15:13

RE: Krag Bowie Bajonett

Besten Dank für die Antwort. Die Zahl von 2800 stimmt wohl eher. Interessant ist, dass die Befestigung auf dem Gewehr dem schweiz. Schmidt-Rubin entspricht, allerdings stimmt der Laufabstand nicht.
Gruss Hans
hmaag

vonmazur

drei Sterne Mitglied

Beiträge: 0

Wohnort: Birmingham Alabama US

Beruf: Gunsmith/Bueschenmacher

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. März 2012, 04:40

Gruesse: Ich habe auch eine s.g. "Bowie bayonet" Es passt auch auf dem Gerwehren Mod. 1903 und Gewehr M-1...Meine is jetzt auf meine M-1...

Dale
"hans værge hamrede så fast,
at gotens hjelm og hjerne brast."