Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 14. Februar 2009, 18:27

Pioniersäbel Muster 1915

Ergänzend zu Zlatko`s PiS M15 möchte ich noch meinen M15 mit der damals "Zita" genannten terraingrünen Mattanstrichfarbe der Scheide zeigen:

Pioniersäbel Muster 1915

Die Griffschalen sind aus Nußbaumholz, die Parierstange ist aus Flußstahl. Die Klinge ist Tiegelgussstahl, die Scheide aus Flussstahl. Die Scheide wurde hier mit der "Zita" (nach der Kaiserin) bezeichneten matten grünen Farbe gestrichen (es gab zuvor auch einen Anstrich in hechtgrau oder schwarz), wie man an den noch sichtbaren Farbresten erkennen kann.
Maße:
GL: 54,5 cm
KL: 39,3 cm
KB: 4,0 cm
Die Klinge ist noch mit der originalen Oberfläche und in diesem schönen Zustand erhalten
Marken:
Auf der Fehlschärfe die ungarische Klingen-Marke:
"ZELINKA BUDAPEST" sowie
das könglich- ungarische Wappen als Abnahmemarke
mlG Gerhard

2

Samstag, 14. Februar 2009, 18:28

Noch ein paar Bilder:
A.E.I.O.U.

3

Samstag, 14. Februar 2009, 19:10

Lieber Gerhard!!!

Vielen Dank für die Fortsetzung der Geschichte über M.1915.
Entschuldigen Sie bitte für schlechtes Deutsch.


Grüße aus Kroatien

Chombe

4

Donnerstag, 26. Januar 2012, 13:41

RE: Pioniersäbel Muster 1915

Guten Tag!

Ich bin neu hier und hätte ein Paar Fragen zum Faschinenmesser M1915.

Kann es sein, daß in Budweis auch Klingen erzeugt wurden?
Hatte die Marine auch M15-Faschinenmesser?

Auf meinem M15 ist nicht genau zu erkennen, ob es auf der Fehschärfe "Budweis" oder doch "Budapest" heist.
Auf der anderen Seite ist eine Marke die wie der KuK-Kriegesmarine-Anker aussieht.

Mit Bitte um Hilfe,
Stephan

5

Donnerstag, 26. Januar 2012, 13:55

RE: Pioniersäbel Muster 1915

Hallo Stephan !!!

Das Bild spricht wie 1000 Worte !!!
Entschuldigen Sie bitte für schlechtes Deutsch.


Grüße aus Kroatien

Chombe

6

Donnerstag, 26. Januar 2012, 14:36

RE: Pioniersäbel Muster 1915

Hallo Stephan!
Herzlich willkommen und Grüss Gott!!

Am Besten wird es sein, wenn du ein eigenes Thema eröffnest und uns darin deinen M15 mit guten Bildern präsentierst. Leider kann ich von deinem interessanten Exemplar keine Bilder sehen, Ferndiagnosen sind sehr schwierig--also daher-frisch drauf los....:D
LG G.
P.S Auch haben wir eine Rubrik, wo unsere ganz "Neuen" sich vorstellen können...:)
A.E.I.O.U.