Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 15. Juli 2009, 16:54

US Logen-Degen um 1900

Gegossene Parierstange und Stichblatt aus silberfarbener Legierung. Kreuzstück beschriftet "B S C". Darunter Zirkel, Winkelmass und Buchstabe "C". Schwarz gestrichene Holzgriffhülse mit aufgenageltem Kreuz. Knauf als plastischer Ritterhelm gearbeitet. Sechskantklinge zu 3/4 geätzt mit Besitzername "Frank H. Cappen" und "Bay State Commandery Nr. 38 K.T." eingerahmt von Ritterfiguren und Blattwerk. Auf Fehlschärfe innen der Hersteller "AMES SWORD CO. CHICOPEE MASS." Vernickelte Stahlblechscheide verziert durch Blattwerk und aufgeschraubtes rotes Kreuz auf Strahlenkranz.

Gesamtlänge....................920 mm
Degenlänge.....................895 mm
Klingenlänge................... 705 mm
Klingenbreite (max.)...........17 mm

Gruss
blankhans

2

Sonntag, 19. Juli 2009, 19:15

RE: US Logen-Degen um 1900

Hallo blankhans,
danke für's Zeigen! Ein Degen der legendären Firma Ames ist in unseren Breiten mal etwas ganz besonderes. Die "Bay State Commandery Nr. 38 K.T." scheint noch heute zu existieren; es wäre mal interessant, was die Jungs zu diesem "personalized" Schmuckstück zu sagen hätten...
Beste Grüße
Vadding

3

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:42

RE: US Logen-Degen um 1900

Hallo Vadding,

danke für Deinen Kommentar und den Hinweis auf die "Bay State Commandery Nr. 38 K.T.". So wird ein Stück, auch wenn man es nicht mehr besitzt, im Nachhinein noch etwas interessanter.

Gruss
blankhans