Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 5. Juni 2008, 12:22

Hannoveranischer Löwenkopfsäbel Dragoner Offizier-Corp

Schwerer Offiziers-Löwenkopfsäbel des Dragoner-Regiment "König Karl 1. von Rumänien" (1. Hannoversches) Nr. 9 (Früher Hannoversches Cambride Regiment) . Standort : METZ ,
Stiftungstag 25.11.1805

Säbellänge: 100 cm, Klingenlänge 80,5 cm, Klingenbreite (max) 35 mm
Hersteller : EWALD GLEFE SOLINGEN
Inschrift: ECHT DAMAST EISENHAUER
Klingenrücken ebenfalls : EWALD GLEFE SOLINGEN
Klinge offiziell angeschliffen

Alles weitere ist auf den Bildern gut zu sehen.

2

Donnerstag, 5. Juni 2008, 14:32

RE: Hannoveranischer Löwenkopfsäbel Dragoner Offizier-Corp

Hallo Waldbursche, auch hier muß ich sagen,ein prachtvolles Stück. Zum Glück kein Sachse, sonst könnte man neidisch werden. MfG.königsberg

3

Donnerstag, 5. Juni 2008, 15:36

RE: Hannoveranischer Löwenkopfsäbel Dragoner Offizier-Corp

Sieht aus wie eine Banddamast-Klinge. Sehr schön und sehr breit mit 35 mm.

Gruss
blankhans

4

Donnerstag, 26. Juni 2008, 15:32

RE: Hannoveranischer Löwenkopfsäbel Dragoner Offizier-Corp

Zitat

Original von Waldbursche
Schwerer Offiziers-Löwenkopfsäbel des Dragoner-Regiment "König Karl 1. von Rumänien" (1. Hannoversches) Nr. 9 (Früher Hannoversches Cambride Regiment) . Standort : METZ ,
Stiftungstag 25.11.1805

Säbellänge: 100 cm, Klingenlänge 80,5 cm, Klingenbreite (max) 35 mm
Hersteller : EWALD GLEFE SOLINGEN
Inschrift: ECHT DAMAST EISENHAUER
Klingenrücken ebenfalls : EWALD GLEFE SOLINGEN
Klinge offiziell angeschliffen

Alles weitere ist auf den Bildern gut zu sehen.


Hallo ,

muss heißen " Früher Hannoversches Cambridge Dragoner Regiment " Standort war Celle , dort kann man noch die sog. CD Kaserne bewundern.

m.f.g.
Kö.ulan

5

Freitag, 27. Juni 2008, 14:36

RE: Hannoveranischer Löwenkopfsäbel Dragoner Offizier-Corp

Hallo Königsulan, danke für den Hinweis.
Gruß Waldbursche
Glaube nicht, dass es etwas nicht gibt nur weil Du es nicht selber besitzt !